BildungBerufsbildung

Einfache Sprache

Berufsbildung → Anmeldung
 

Die BSFH in Zürich Oerlikon ist eine Schule für Personen mit besonderen Kommunikations- und Lernbedürfnissen.

Die BSFH nimmt Personen aus der ganzen Deutschschweiz auf, die eine Ausbildung (Lehre) machen möchten.

Die BSFH unterrichtet die Lernenden in Allgemeinbildung und Berufskunde.

Mögliche Ausbildungen/Lehre:

— Lehre mit EFZ- oder EBA-Abschluss
— Lehre mit PrA-Abschluss (praktische Bildung nach iNSOS)
— Vorlehre
— Praktikum
— Berufsmaturität
— Weiterbildungskurse


Angebot
 

Die BSFH bietet Unterricht für alle Lehr-Berufe an. Die Lehren dauern unterschiedlich lange (2, 3 oder 4 Jahre).

Während der Lehre gibt es 2 Lernorte:

— Lehrbetrieb: praktische Kenntnisse und Arbeiten
— BSFH: Schulstoff/Theorie
— (ÜK: Überbetriebliche Kurse)

Die BSFH folgt den eidgenössischen Gesetzen. Alle Lernenden bekommen nach bestandener Abschlussprüfung einen eidgenössischen Ausweis.

Ziel ist: Die jungen Berufsleute sollen nach der Abschlussprüfung im ersten Arbeitsmarkt arbeiten können.


Zielgruppen
 

Die BSFH bietet Unterricht an für:

— gehörlose und hörbehinderte Personen
— Personen mit einer Spracherwerbsstörung
— sehbehinderte und blinde Personen
— Menschen mit Autismusspektrumsstörungen
— Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten
— Menschen mit anderen Behinderungen.

Jede Person muss einen Lehrvertrag und eine Kostengutsprache von der IV haben. Dann kann die BSFH die Person aufnehmen.


Chancen
 

Die BSFH fördert die Chancengleichheit. 
Nachteile wegen der Behinderung will die BSFH ausgleichen.

Darum gibt es in der BSFH:  

— Unterricht in kleinen Gruppen (1–6 Personen)
— Lehrpersonen mit Erfahrung
— Schulzimmer ohne Barrieren (z.B. gutes Licht)
— Hilfsmittel (z.B.  FM-Anlage)
— persönliche Assistenz (z.B. Dolmetscher*in, Kommunikationsassistent*in)
— mehr Zeit bei Prüfungen
— andere Massnahmen

Diese Unterstützungen (= Nachteilsausgleich) bekommen die Schülerinnen und Schüler:
— im Unterricht,
— im ÜK,
— bei Abschlussprüfungen.


Extras
 

In der BSFH gibt es auch noch folgende Angebote:

— Lernatelier (individuelle Lernberatung, Arbeiten an Stofflücken)
— Anlauf- und Beratungsstelle (schulische und nicht schulische Fragen und Probleme)
— Begleitung bei der Stellensuche (Unterstützung vor Abschluss der Lehre)
— Informationen für die Lehrbetriebe und die  Berufsbildner*innen (Infos zur Behinderung)


Anmeldung


Das Schulhaus der BSFH liegt nahe beim Bahnhof Oerlikon.

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Interesse haben.

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Sie können uns auch gerne besuchen oder für einen Schnuppertag abmachen. Für die Anmeldung gibt es ein Anmeldeformular. Sie finden es auf der Website: www.bsfh.ch.  

Im Sekretariat erhalten Sie weitere Informationen.

BSFH Berufsfachschule
Schaffhauserstrasse 430
8050 Zürich

044 302 06 00
info@bsfh.ch

PDF: BSFH-Anmeldung-Berufsbildung

PDF-Datei auf dem PC lokal abspeichern, ausfüllen und als Anhang per Mail an die BSFH senden!